Aktuelles

Aktuelle Veranstaltungen und Informationen

Mit dem bisher größten Event der Vereinsgeschichte
feierte der Marzahn-Hellersdorfer Wirtschaftskreis im Rahmen des Grand Prix
Festival Meetings am 13. August 2016 in Hoppegarten sein 25jähriges Jubiläum.
Das Gründungsmotto „Gemeinsam zum Erfolg“ ist Impuls für die erfolgreiche
Entwicklung der Region.
Einen Rückblick mit vielen tollen Fotos finden Sie hier.


button30.08.2016: 16.00 Uhr MHWK-Fahrradtour
Treffpunkt: 
am Bürgeramt im Biesdorf- Center (U-Bahnhof Elsterwerdaer Platz)
Gesamtdistanz:  ca. 28 km
MHWK-Radler diesmal unterwegs auf Entdeckungstour von Marzahn-Hellersdorf nach Köpenick
Anmeldung
bitte an info@mhwk.de


082316_pokalNachlese 23.08.2016: 7. East Side Beach-Cup
anlässlich des 12. WirtschaftsPartnerTag Berlin eastside
Sieger: Mannschaft ukb3
auf den Plätzen
2. FFW Biesdorf
3. Mahlo Bau GmbH


Logo_mh_netRückblick zum 24.08.2016 – MHWK-Politikfrühstück
Diskussion mit den Spitzenkandidaten für Marzahn-Hellersdorf
und rund 40 Unternehmern auf Einladung des Marzahn-Hellersdorfer Wirtschaftskreises im ABACUS Tierpark Hotel.


Logo_andersalserwartet07.08.2016: Newsletter -Tourismus für August 2016


Logo_mh_netMarzahn-Hellersdorf entwickelt sich

Die positive wirtschaftliche Entwicklung von Marzahn-Hellersdorf wird auch im aktuellen “Wirtschafts-/ Vergabe-/ und Europabericht 2015″, durch die Leitstelle für Wirtschaftsförderung – ZAK, an objektiven Zahlen deutlich gemacht. Auch in 2015 hielt der Aufwärtstrend der Berliner Wirtschaft weiter an. Viele Unternehmen haben sich vergrößert und neue Unternehmen konnten in unserem Bezirk ihren Standort finden. Marzahn-Hellersdorf entwickelt sich zu einem immer attraktiveren Ort zum Leben und Arbeiten.
Beispielsweise stieg nicht nur die Zahl der Gewerbeunternehmen – im Vergleich zum Vorjahr stieg die Anzahl der Gewerbebetriebe von 18.778 auf 19.398, gleichzeitig sank die Arbeitslosenquote im Bezirk von 9,6 Prozent im Jahr 2014 auf 9,1 Prozent im Jahr 2015. Die Arbeitslosenquote von Berlin – 10,1 Prozent – wurde damit im Vorjahr deutlich unterboten. Den gesamten Bericht können Sie hier downloaden.

 

Kommentare sind geschlossen.