Newsletter Tourismus

Newsletter_tourismusErlebe deine Region – Freizeitpartner öffnen ihre Türen

Liebe Newsletter-AbonnentInnen,

die AG Tourismus des MHWK/WKHL plant einen Tag der offenen Tür von Tourismusanbietern am 26.03.2017 unter dem Motto „Erlebe deine Region“.
Wir bedanken uns bei allen Akteuren, die bereits ihre Teilnahme zugesichert haben.
Bei der weiteren Vorbereitung bitten wir Sie um Ihre Mitarbeit:
Wir bitten um Ihr Angebot für diesen Aktionstag 2017  (Informationen/bisherige Beteiligungen hier)!
Am 10.02.2017 ist Dateline –  wir erwarten die Einreichung der Angebote von interessierten Unternehmen den MHWK, formlos per Mail an info@mhwk.de
(kurze Beschreibung, Ansprechpartner, Telefon, Internetseite, passende(s) Foto(s)).

Ihr MHWK/WKHL-AG Tourismus

Sie sind ein Unternehmen aus dem Tourismussektor und wollen wichtige touristische Veranstaltungen über den Newsletter ankündigen? Dann senden Sie uns Ihre Informationen zu.
newsletter@anders-als-erwartet.de oder info@mhwk.de

Gärten und Parks

Erwerben Sie hier Ihre Eintrittskarten zur IGA Berlin 2017!
Informationen und Tickets hier
Veranstaltungskalender der IGA Berlin 2017 finden Sie unter:
https://iga-berlin-2017.de/veranstaltungskalender

IGA-Bürgersprechstunde
An jedem ersten Donnerstag im Monat beantwortet das IGA-Team Fragen rund um die Internationale Gartenausstellung im persönlichen Gespräch. Im Gegensatz zu den vielfältigen Informationsveranstaltungen werden bei dieser Veranstaltung keine Themen aktiv vorgestellt. Vielmehr steht die Tür zur IGA-Markthalle offen, um einzeln oder in kleinen Gruppen Fragen anzusprechen oder Anmerkungen zu aktuellen Anlässen zu geben.
Jeden ersten Donnerstag im Monat von 16 bis 18 Uhr
02.02.2017 in der IGA-Markthalle, Blumberger Damm 130, 12685 Berlin,

Ausstellung – Autrag Landschaft
Neun Positionen von zeitgenössischen Künstlern der IGA Berlin 2017
bis April 2017, ZKR Schloss Biesdorf, Alt-Biesdorf 55, 12683 Berlin, Di., Mi., Fr. – So. 10 – 18 Uhr, Do. 13 – 21 Uhr, Eintritt 5 €, erm. 2,50 €

Broschüre „IGA vor Ort“ jetzt erschienen!
„IGA vor Ort“-Projekte stellen sich in einer neuen 30 Seiten starken Broschüre vor, die jetzt in einer ersten Auflage von 7.500 Stück erschienen ist. Sie ist kostenfrei in der bezirklichen Tourist-Info, in der IGA-Markthalle erhältlich.

Dauerausstellung „Internationale Gartenkabinette“
Das I in IGA steht ja bekanntlich für International – und genau diese Internationalität können Besucherinnen und Besucher ab sofort im Zuge der neuen Ausstellung in der IGA-Markthalle am Blumberger Damm von ihrer schönsten Seite bewundern. LandschaftsarchitektInnen aus fünf Kontinenten waren eingeladen, ihre gestalterischen Ideen für ein „Internationales Gartenkabinett“ zu formulieren. Es galt, das Konzept der seit den 1990er Jahren in Berlin entstandenen „Gärten der Welt“ weiterzuentwickeln und modern zu interpretieren.
Montags bis freitags (außer an Feiertagen) von 9 bis 17 Uhr in der IGA-Markthalle am Blumberger Damm 130 zu sehen sein werden. Der Eintritt ist kostenfrei.

Platte im Wandel

„BLiQ-Winterspielplätze“
Für Kinder im Alter von 3 bis 12 Jahren und ihre Familien, Ansprechpartnerin für weitere Informationen ist Marina Bikádi Tel.: (030) 9377 2052.
19.02.2017 jeweils in der Zeit von 15.00 bis 17.00 Uhr, Selma-Lagerlöf-Schule
26.02.2017 jeweils in der Zeit von 10.00 bis 12.00 Uhr, Schule am grünen Stadtrand

titel_gruene_seitenNeue Publikation erschienen: „Marzahn-Hellersdorfs grüne Seiten“
Nicht jeder weiß es: Marzahn-Hellersdorf gehört zu den grünsten Bezirken der Hauptstadt Berlin: 1.282 Hektar öffentliche Grünanlagen; auf jeden der insgesamt 260.000 Bewohner kommen etwa 50 Quadratmeter öffentliches Grün. Weiträumige Landschaften wie das Wuhletal, die  Hönower Weiherkette oder die Kaulsdorfer Seen umfassen 217 Hektar geschützter Natur. Hier können die Großstädter Natur pur erleben: Rehe, Feldhasen, Reiher und auch den scheuen und seltenen Eisvogel. Hinzu kommen die zahlreichen grünen Wohnhöfe in den Großsiedlungen und die privaten Gärten im größten zusammenhängenden Siedlungsgebiet Europas. Die öffentlichen Spielplätze und Parkanlagen im Bezirk nehmen eine Fläche von 750 Hektar ein.
„Marzahn-Hellersdorfs grüne Seiten“ sind erhältlich in der Tourismusinformation Eisenacher Straße 99, 12685 Berlin.


Marzhan_Hills_LogoMarzahn Hills – Ein Wahrzeichen für Marzahn
www.marzahnhills.de

Eine Gruppe selbstbewusster Marzahnerinnen und Marzahner hatte im vergangenen Jahr die Idee, mit dem immer wieder zitierten und oft falschen Image des Bezirks ironisch umzugehen.
Kontakt: info@marzahnhills.de

Stadtumbau für die Hosentasche
Neue Routenvorschläge aufgelegt! Entdecken Sie die Quartiere in den Großsiedlungen Marzahn und Hellersdorf, was hat sich entwickelt, wie wohnt es sich hier.
www.anders-als-erwartet.de

092810_skywalk3Skywalk-Besuchszeiten nach Terminvereinbarung
dienstags: 10.00 – 12.00 Uhr
donnerstags: 14.00 – 16.00 Uhr
sonnabends 10.00 – 12.00 Uhr
Interessierte melden sich im degewo-Kundenzentrum Marzahn unter der Durchwahl (030) 264 85- 2588 oder per E-Mail unter marzahn@degewo.de.

Erster „Stadtführer Berlin Marzahn-Hellersdorf“ für den Bezirk
Kostenlos und über die Wirtschaftsförderung des Bezirksamtes erhältlich

Ensembles

zkr_schloss_biesdorfUnentdeckte Schätze – Grafikmappen im Kunstarchiv Beeskow
Vortrag von Angelika Weißbach
Frau Weißbach hat sich bereits in verschiedenen Projekten dem kulturellen Erbe der DDR gewidmet und ist seit 2015 am Kunstarchiv Beeskow tätig.
Organisiert von der Volkshochschule Marzahn-Hellersdorf und der Stiftung OST-WEST-BEGEGNUNGSSTÄTTE Schloss Biesdorf e.V.
09.02.2017, 17.30 Uhr, ZKR Schloss Biesdorf, Alt-Biesdorf 55, 12683 Berlin, Eintritt: 4 €

Manfred Butzmanns Aktionen zum Umweltschutz in der DDR
Als Künstler der ehemaligen DDR arbeitet Manfred Butzmann seit 1977 im eigenen Auftrag, um schonungslos auf die Zerstörung der Natur durch den Menschen aufmerksam zu machen. In zahlreichen Plakaten und Aktionen im Stadtraum klagt er die Umweltverschmutzung, aber auch rücksichtslose Stadtentwicklung an. Dabei appelliert er an die Verantwortung und den Mut jedes Einzelnen, sich für den Schutz der Umwelt einzusetzen.
Veranstaltung wurde abgesagt: 23.02.2017, 19.00 Uhr, ZKR Schloss Biesdorf, Alt-Biesdorf 55, 12683 Berlin, Eintritt: 3 €

Café Schloss Biesdorf
Mit der Eröffnung des ZKR – Zentrum für Kunst und öffentlichen Raum im Schloss Biesdorf ist auch das Café Schloss Biesdorf in die historische Turmvilla eingezogen. Neben einer wechselnden Auswahl an selbst gebackenem Kuchen und Caféspezialitäten können Gäste hier auch saisonal Herzhaftes genießen.
Gern unterstützt das Café-Team Sie auch bei der Ausrichtung Ihrer Veranstaltungen und stellt für Tagungen, Firmenfeiern oder Geburtstagsfeste im Schloss Biesdorf individuelle Menüs und Cateringangebote zusammen. Bon Appetit!

Neues Heft der Schriftenreihe „Beiträge zur Regionalgeschichte“ des Heimatvereins Marzahn-Hellersdorf e.V.
Die Broschüre ist in den örtlichen Buchhandlungen, im Bezirksmuseum  und natürlich beim Heimatverein erhältlich. Das fast 200 Seiten umfassende und gut illustrierte Heft kostet 7 €.

Radfahren

Radtour durch den Bezirk Marzahn-Hellersdorf mit dem ADFC
Auf ruhigen Wegen durch das größte Siedlungsgebiet Deutschlands, Einkehr mit Glühwein und Marmeladenverkostung.
Wir fahren gemäßigtes Tempo, 15-18km/h, etwa 35 km, Pause in der Gartenarbeitschule in Karlshorst, Ende gegen 15.30 Uhr: S-Bhf Treptower Park.
12.02.2017 und 26.02.2017,  Treffpunkt: Helene-Weigel-Platz, Startzeit:  10.00 Uhr,
Kosten: ADFC Mitglieder 3,00 €, nicht ADFC Mitglieder 6,00 €, Unkostenbeitrag für Einkehr: 2,00 €
Bei starken Schnee und bei Eisglätte fallen die Touren aus!

Neues von AMERICAN BOWL unter www.american-bowl-berlin.de
Märkische Allee 176 – 178, 12681 Berlin, im LeProm gegenüber EASTGATE Berlin
Aktion in den Ferien
Bowling mit den Eltern oder Großeltern, natürlich auch mit jeder anderen Aufsichtsperson
2 Stunden Bowling inkl. Leihschuhe & ein Freigetränk* für nur 4,30 € pro Kind – neu ab 02.01. Jedes weitere Getränk* für nur 1,50 €.
Bei Kindern bis ca. 10 Jahre empfehlen wir die Reservierung einer Kinderbahn (Bumping System). Leider verfügen wir nur über 9 sogenannte Kinderbahnen. Deshalb bitte rechtzeitig reservieren!
30.01. – 04.02.2017, 10.00 – 18.00 Uhr
Family Bowling
Bowling, Malen, Kinderbuffet mit Schokofondue, Pancakes, Kuchen & Naschereien
All inklusive: 2 Std. Bowling, Kinderbuffet & Leihschuhe für NEU 29,50€ pro Bahn
Teilnahme der Eltern und Kinder über 14 Jahre am Buffet möglich für 1,50 €/Pers.
Jeden Sonntag 15.00 – 18.00 Uhr
Auf Wunsch bei Reservierung „Kinderbahn“ (Banden hoch für mehr Erfolg) ansagen!


Minigolf
Citygolf und Golferia Berlin, Wittenberger Str. 50, 12689 Berlin, Tel.: 030 93497395, Öffnungszeiten täglich von 13:00 bis 21:00 Uhr, Internet: www.citygolfberlin.de  und www.golferiaberlin.de
Wuhletaler Winterpokal
01.02.2017, 08.02.2017, 15.02.2017, 22.02.2017, jeweils 17.00 Uhr
Lesung mit der Autorin Julia Straßburg „Erotische Missgeschicke“
03.02.2017, 19.00 Uhr, Eintritt: 8,00 €
Faschingsgolfen
24.02.2017, 18.00 Uhr, Eintritt: 6,00 €
Kenn’se die? – Maike Bartz“ – Salon-Abend mit Antje Püpke
25.02.2017, 19.00 Uhr, Eintritt: 6,00 €
Offenes Treffen für Wuhletaler Fotofreunde“
28.02.2017, 19.00 Uhr, Eintritt frei
Ausstellungen:
„AKTe Natur“
von Dietmar Schürtz
03.02.2017 bis 30.04.2017, 18.00 Uhr, Eintritt frei


Ausleihstation für Spiel- und Sportgeräte :
Longboards, Scooter, Inlineskates und mehr stehen interessierten Kids von Montag bis Samstag zur kostenfreien Nutzung zur Verfügung.
Joker Kinder- und Jugendfreizeittreff , Alte-Hellersdorfer Str. 3, 12629 Berlin Öffnungszeiten: Mo – Fr, 13 bis 20 Uhr, Sa, 13 bis 19 Uhr, Ferien von 10 bis 20 Uhr

Kulinarisches

Vernissage – EGO – Fotografien von Georg Krause
Zur Ausstellung spricht Reinhard Hofmann. Es legt auf: krizzi with the k.
Der Berliner Fotograf Georg Krause porträtierte für diese Ausstellung die Mitglieder der Marzahn-Hellersdorfer Künstlerinitiative, einer sehr ungewöhnlichen Gruppe Berliner KünstlerInnen.
Diese vereint seit über zwanzig Jahren Künstlerinnen und Künstler, die vorrangig im Bezirk Marzahn-Hellersdorf arbeiten. Neben bildenden KünstlerInnen sind auch MusikerInnen und SchriftstellerInnen dabei. Die große Besonderheit der Initiative ist die offene Struktur, das gleichwertige Miteinander von Autodidakten und Profis.
12.2.2017, 18.00 Uhr, Galerie M, Kunst im öffentlichen Raum, Marzahner Promenade 46, 12679 Berlin
24.02.2017 ab 17.00 Uhr wird in der Finissage in der Galerie M der Katalog zur Ausstellung vorgestellt

Kulturelles in den Marzahn-Hellersdorfer Bibliotheken:

Schwebende Bücher
Bibliothekarinnen stellen interessierten Mitmenschen Gelesenes vor, erzählen von ihren Begegnungen mit verschiedensten Medien, loben und kritisieren.
01.02.2017, 18.00 Uhr, Bezirkszentralbibliothek „Mark Twain“, Artothek, Marzahner Promenade 52-54, 12679 Berlin, Eintritt frei
„Literarischer Kaffeeplausch“
Karelien: eine Reisebeschreibung mit Bildern von Annelie Krämer
01.02.2017, 15.00 Uhr, Mittelpunktbibliothek „Ehm Welk“, Alte Hellersdorfer Str. 125, 12629 Berlin, Eintritt frei
„Bewährte Hausmittel sind besser als ihr Ruf?“
Wir laden ein zum Themenfrühstück mit dem Apotheker Klaus-Peter Brandt
02.02.2017, 10.00 Uhr, Stadtteilbibliothek „Heinrich von Kleist“, Havemannstraße 17B, 12689 Berlin, Eintritt frei, Anmeldung erwünscht Tel: 9339380
Biografisches Schreiben
Tanja Steinlechner betreut den Schreibhain, ein Podium für all jene, die sich im Schreiben gerne selber auf die Spur kommen wollen
03.02.2017, 16.00 Uhr, Bezirkszentralbibliothek „Mark Twain“, Artothek, Marzahner Promenade 52-54, 12679 Berlin, Eintritt  nach Vereinbarung
Lesestart in Bezirkszentralbibliothek “Mark Twain“
Wir lesen vor für 4- bis 5-jährige Kinder und deren Eltern
03.02.2017, 16.30 Uhr – 17.00 Uhr, Bezirkszentralbibliothek “Mark Twain“, Veranstaltungsraum, Marzahner Promenade 52-54, 12679 Berlin, Eintritt frei
Schreibwerkstatt für Jugendliche
Monatliches Treffen für schreibinteressierte Jugendliche zwischen 12 und 18 Jahren
04.02.2017, 14.00 Uhr, Bezirkszentralbibliothek „Mark Twain“, Artothek, Marzahner Promenade 52-54, 12679 Berlin, Eintritt frei
Bastel-Buch: Kunst aus alten Büchern
Recycling-Basteln mit Papier von ausgesonderten Büchern und Noten
07.02.2017, 17.00 Uhr, Bezirkszentralbibliothek „Mark Twain“, Artothek, Marzahner Promenade 52-54, 12679 Berlin, Eintritt frei
Musik-Querbeet
Neu-Gehörtes, Wieder-Gehörtes & Un-Gehörtes bei Schmalzstullen und Wein
08.02.2017, 18.00 Uhr, Musikbibliothek, Artothek, Marzahner Promenade 52-54, 12679 Berlin, Eintritt frei
rbb-Moderator und Autor Andreas Ulrich erzählt Geschichten aus einem Berliner Mietshaus
rbb-Moderator Andreas Ulrich ist in Berlin-Mitte aufgewachsen, in der Torstraße 94, die damals noch Wilhelm-Pieck-Straße 94 hieß. Seit ein paar Jahren lebt Ulrich wieder im alten Kiez. Wie fast überall in der Ostberliner Innenstadt wohnt in der Torstraße 94 niemand mehr von den Mietern aus der Zeit vor 1990. Wo sind die eigentlich geblieben, fragte sich Andreas Ulrich. Schnell entwickelte sich aus ersten Nachforschungen eine journalistische Herausforderung, ein bewegendes Abenteuer. Von der Agentin über den Konditor bis zum Bankräuber, von der Näherin über das Super-Model bis zum Parteisekretär – das Haus in Berlin-Mitte erzählt dramatische und komische Geschichten, absurde und unglaubliche.
16.02.2017, 20.00 Uhr, Bezirkszentralbibliothek „Mark Twain“, Marzahner Promenade 55, 12679 Berlin, Anmeldung unter 54 704 142
„Lebende Bücher“ präsentiert: „Torstraße 94“
Lesung mit Andreas Ulrich
16.02.2017, 20.00 Uhr, Bezirkszentralbibliothek „Mark Twain“, Marzahner Promenade 52-54, 12679 Berlin, Eintritt frei
Marzahner Konzertgespräche: (Ein)-Führungen in die Welt der Oper & Klassik
Sinfonischen Dichtungen von Richard Strauß „Macbeth“ und „Ein Heldenleben“: Vortrag von Klaus Feldmann
22.02.2017, 19.00 Uhr, Musikbibliothek in der Bezirkszentralbibliothek „Mark Twain“, Artothek, Marzahner Promenade 52-54, 12679 Berlin, Eintritt frei
„Alt und Jung“ – Carmen-Maja und Jennipher Antoni:
Mutter und Tochter mit amüsanten Geschichten um Älterwerden
22.02.2017, 18.00 Uhr, Stadtteilbibliothek „Heinrich von Kleist“, Havemannstraße 17B, 12689 Berlin, Eintritt frei
„Welt der Märchen“
Frau Grützmacher erzählt Wintermärchen
23.02.2017, 10.00 Uhr, Mittelpunktbibliothek „Ehm Welk“, Alte Hellersdorfer Str. 125, 12629 Berlin, Eintritt frei, Anmeldung erforderlich
Ausstellungen in den Bibliotheken:
40 Jahre Verlag für die Frau
10.01.2017 – 28.02.2017, Bezirkszentralbibliothek „Mark Twain“, Marzahner Promenade 52-54, 12679 Berlin, Eintritt frei
Küchentisch- Aquarelle  – Sabine Helbing
01.02.2017 – 31.03.2017, Stadtteilbibliothek Kaulsdorf Nord, Cecilienplatz 12, 12619 Berlin
Auf ein Neues!“ – Kalenderillustrationen und Karikaturen von Antje Püpke
05.01.2017  – 03.03.2017, Mittelpunktbibliothek „Ehm Welk“, Alte Hellersdorfer Str. 125, 12629 Berlin


Sonntagskonzert „My love is like a red red rose“
keltische, irische und schottische Weisen und Geschichten
05.02.2017, 11.00 Uhr, Stadtteilzentrum Biesdorf, Alt-Biesdorf 15, 12683 Berlin, Eintritt: 8,00 € / 6,00 €

Musikgarten für Babys und Kleinkinder
Verbindlicher Kurs ab 08.02. bis 29.03.2017, Kursgebühr beträgt 20 € pro Kind!
Die Kurse finden jeweils im DRK Familienzentrum, 1. OG, Nachbarschaftszentrum in der Sella-Hasse-Str. 19/21, 12687 Berlin statt.


Bild1LogoNeues aus dem ABACUS Tierpark Hotel:
Valentinstag „Valentins-Dinner“ am 14. Februar 2017 – In der Zeit von 18-23 Uhr genießen Sie viele Köstlichkeiten von unserem Dinnerbuffet der Showküche.
Zur Begrüßung an diesem Abend erhalten Sie einen Valentinscocktail. Preis pro Paar (2 Personen)  45,00 €.
Wir freuen uns auf Sie!
Bitte reservieren Sie unter der Rufnummer 030 / 5162 276 oder via Mail veranstaltung@abacus-hotel.de
www.abacus-hotel.de


logo_bwsg_0309_grau+blau

Charterfahrten bei der BWSG!
Sie können „Weihnachten“ erst im Januar  oder im Februar feiern?
Kein Problem, auch das machen wir möglich. Solange die Wasserstraßen eisfrei sind, fahren wir für Sie!
Das Team der BWSG freut sich auf Ihren Besuch.
Wir geben den Wellen Charakter!
Noch viel mehr Information finden Sie unter www.bwsg-berlin.de
BWSG Marina Wendenschloß, 12557 Berlin, Wendenschloßstraße 350-354, Tel.: 030/6513415; E-Mail: info@bwsg-berlin.de


FFMVeranstaltungen Februar 2017
Freizeitforum Marzahn
Marzahner Promenade 55, 12679 Berlin

„Das hässliche junge Entlein“
von Birgit Letze-Funke, nach Motiven von Hans Christian Andersen, mit dabei das Kindertanzensemble „Konfetti“
01.02.2017, 02.02.2017, jeweils 10.00 Uhr, Eintritt: 3,00 €, Erzieher frei; 04.02.2017, 16.00 Uhr, 3. Kinder-Saal-Winter; Eintritt: 5,00 €/3,00 €
Buchpremiere „Meine erste 6,0″
Die beeindruckende Lebenskür der Berliner Eisprinzessin – eine Veranstaltung von Künstlerbetreuung Dagmar Perschke
05.02.2017, 16.00 Uhr; Eintritt: 12,00 €/ Abendkasse 15,00 €
„Zu Gast im FFM – 10. Landesfotoschau Thüringen
Ausstellungseröffnung, zu sehen bis zum 17.03.2017
18.02.2017, 14.00 Uhr, Eintritt frei
„Arndt Bause und ich“
Namhafte Künstler erinnern sich an den Komponisten, mit dabei Regina Thoss, Eva Maria Pieckert, Gojko Mitić, Swing Trio Dieter Janik, Harald Wilk, die Red Shoe Boys und Lukas Natschinski
19.02.2017, 15.00 Uhr, Eintritt: 24,00 €
„Die Odyssee nach Homer“
Für Schüler der 5. Klasse
20.02.2017, 9.00 und 11.00 Uhr, Eintritt: 5,00 €/ Lehrer frei
„Der Prinz von Venedig“
Für Schüler der 1.-4. Klasse
21.02.2017, 9.00 und 10.45 Uhr, Eintritt: 4,50 €/Lehrer frei

Ausstellungseröffnung „Antarktis“
Zu sehen bis zum 20.03.2017.
21.02.2017, 19.00 Uhr, Eintritt frei
„Eine kleine musizierende Familie namens Wohlgemut“
25.02.2017, 15.00 Uhr, Eintritt: 13,00 €/ 10,00 €
„Spanische Nacht“

Erleben Sie ein Feuerwerk aus Musik, Farben und tänzerischem Temperament
25.02.201, 20.00 Uhr, Eintritt: 18,00 €
Ausstellungen der Gesellschaft für Fotografie e. V.
„Denn es sind Menschen wie du und ich“
Zeichnungen von Flüchtlingskindern und Porträtfotos der jungen Künstler
bis 17.02.2017, Erdgeschoss Foyer, Eintritt frei
„Architektur“ von Joachim Hildebrandt
bis 19.02.2017, Obergeschoss Foyer, Eintritt frei

Änderungen vorbehalten!
Ticket-Hotline: (030) 5 42 70 91; ticket@freizeitforum-marzahn.de
Pressekontakt: Ute Schmidt, Tel.: 030-9865229 • Fax: 030-98697478 • Mobil: 0151-25247577 – www.freizeitforum-marzahn.de


Veranstaltungen der Agrarbörse e.V.
LITTLE HOT JAZZ FESTIVAL
Moderation: Peter Bayerer
Die Bands: Call of New Orleans, Louisiana Hot Jazz Company, Old Castle Jazzband Köpenick, Projektband Jazz der Musikschule Paul Hindemith Neukölln
04.02.2017, 16.00 Uhr, KulturGut, Alt-Marzahn 23, 12685 Berlin, Eintritt 10,00 €
Anmeldung unter 56 29 42 86 oder winkelmann@agrar-boerse-ev.de
Bulgarische Folklore mit Alex-Band
Die bulgarischen Volkslieder und der Klang der Dudelsäcke faszinieren nicht nur Fans, sondern begeistern auch Musikliebhaber, die sie erst kennenlernen.
18.02.2017, 14.00 Uhr, KulturGut, Alt-Marzahn 23, 12685 Berlin, Eintritt: 12,00 €, Kartenverkauf unter 56 29 42 83 oder 56 29 42 86
23. Berliner Modellbahnausstellung in Marzahn-Hellersdorf
Das Team aus der Pusteblume-Grundschule, die Sektion Berlin-Brandenburg des Vereins Furka Bergstrecke und andere Modellbahnclubs präsentieren mehrere neue und in Berlin bisher kaum gezeigte Modellbahnanlagen in verschiedenen Spurweiten.
25.02.2017, 26.02.2017, jeweils  10.00 Uhr, KulturGut, Alt-Marzahn 23, 12685 Berlin, Eintritt: 4,00 €/ Kinder: 2,00 €
Ausstellung der Malerin Steffi Buhne
bis zum 21.03.2017, Kunsthaus Flora, Florastraße 113, 12623 Berlin
Ausstellung des Fotografen Johannes Georgi
bis 24.03.2017, Kunsthaus Flora, Florastraße 113, 12623 Berlin


kulturforumKulturzentrum Hellersdorf
Carola -Neher-Str.1, 12619 Berlin, Telefon für Kartenvorbestellung: (030) 561 61 70, oder 017655410068 (Lutz Wunder)
Carola -Neher-Str.1, 12619 Berlin, Telefon für Kartenvorbestellung: (030) 561 61 70

Swing am Nachmittag
Swing-Musik mit Lukas Natschinski am Flügel
03.02.2017, Einlass sowie Kaffee und Kuchen ab 13.30 Uhr, Veranstaltungsbeginn 14 Uhr, Eintritt: 8,00 €
Reservierung unter Tel. 561 11 53
IG Museen und Ausstellungen
Kulturinteressierte Menschen besuchen gemeinsam Museen, Ausstellungen und interessante Orte in und um Berlin. Planungstreffen
06.02.2017, 14.00 Uhr, Eintritt frei
Valentinstag
Tanzabend für Erwachsene mit Spezialitäten der russischen Küche, Spielen, Tombola und jeder Menge Spaß
11.02.2017, 19.00 Uhr, Eintritt: 10,00 €, Reservierung unter Tel. 564 60 2
125 Jahre Männerchor Mahlsdorf
Festkonzert zum Jubiläum des Männerchores Eintracht 1892 e.V. Berlin-Mahlsdorf
18.02.2017, 18.00 Uhr, Eintritt frei
Klassik für Flöte und Piano
Mara White (Moderation und Querflöte) und Martin Dincher (Klavier) spielen Werke von Bach und Händel bis zur Gegenwart.
22.02.2017, 15.00 Uhr, Eintritt: 6,00 €, Kaffeegedeck: 2,50 €, Reservierung unter Tel. 561 11 53
Line-Dance
Tanzabend und -Workshop mit „Line-Dance-Tarantel“ Denise Sell
25.02.2017, 19.00 Uhr,  Eintritt: 5,00€, Reservierung unter Tel. 561 11 53
Masleniza – Wintervertreibung auf Russisch
Traditionelles russisches Familien-Volksfest mit Spielen, Gesang, Tanz, Wettbewerben, Reigen u.v.m. Zum Abschluss wird im Garten die Masleniza-Strohpuppe verbrannt. Eine Veranstaltung in deutscher und russischer Sprache
26.02.2017, 15.00 Uhr, Eintritt: 8,00 €/ 5,00 € Reservierung unter Tel. 564 60 2
AUSSTELLUNG
in weiter Ferne – und doch so nah
Arbeiten von Helga Schönfeld
06.02.-26.02.2017, Eintritt frei


Logo_TaPTheater am Park TaP  Frankenholzer Weg 4, 12683 Berlin
Kontakt besucherservice@tap-biesdorf.de, Tel: 030 / 514 37 14
Veranstaltungen für Kinder
und
Erwachsene 

www.tap-biesdorf.de/


Veranstaltungen für Kinder
Große Faschingsdisco

Mit viel Musik, Schminken, Playback, Bastelstrecke und lustigen Spielen mit tollen Preisen. Altersempfehlung: ab 4 Jahren. Voranmeldung erforderlich!
01.02.2017, 02.02.2017, 03.02.2017, 06.02.2017, 07.02.2017, 08.02.2017, 09.02.2017, 10.02.2017, 13.02.2017, 14.02.2017, 15.2.2017, 16.02.2017, 17.02.2017, 20.02.2017, 21.02.2017, 22.02.2017, 23.02.2017, 24.02.2017, 27.02.2017, 28.02.2017, jeweils 10.00 Uhr Eintritt: 4,50 € inklusive Pfannkuchen und Getränk
Veranstaltungen für Erwachsene
Tanznachmittag – Musikalische Schlittenfahrt

mit der Oranke-Band.
04.02.2017, 14.30 Uhr, Eintritt: 10,00 €
Übungsabend
der Tanzschule Peter Zielonka. Mit Tanzanleitung zu wechselnden Themen.
04.02.2017, 20:00 Uhr
20. Oldiefasching der HfÖ – Was kommt noch vor dem Brexit? Der Oldiefasching-Exit
11.02.2017, 19.30 Uhr, Eintritt: 20,00 €
Carneval Club Berlin – Karnevalsparty
18.02.2017, 25.02.2017, jeweils 20.11 Uhr, Eintritt: 19,99 €


Berliner Tschechow-Theater
Märkische Allee 410, 12689 Berlin, Tel. +49 (030) – 93 66 10 78, Email: btt@kulturring.org
Kulturell immer auf dem Laufenden www.kulturring.org


Steinstatt e.V. „Die Kiste“ 
Heidenauer Straße 10, 12627 Berlin, Tel.: (030) 998 74 81, E-Mail: info@kiste.net
www.kiste.net


MITTENDRIN leben e. V.
Albert-Kuntz-Straße 58, 12627 Berlin, Tel.: (030) 998 81 60, www.ev-mittendrin.de


Gasthof Hubertus – Saisonales und Spezialitäten
Das historische Gasthaus Hubertus liegt sehr gut erreichbar direkt am Naturschutzgebiet Dammheide in Berlin-Mahlsdorf angrenzend an den Bezirk Köpenick. Das kulinarische Angebot basiert auf frischen Produkten aus der Region. Einheimische Händler und Bio-Bauern liefern Top Qualität für eine traditionsbewusste Berliner Küche.
Ihre Gastgeber Sascha Ottenbreit und Mike Ratajczak, © 2016 Historisches Gasthaus Hubertus, Hultschiner Damm 1-5, 12623 Berlin, Tel.: 030 – 56 59 84 15, Email: mail@gasthaus-hubertus.berlin


Calypso_logoNew´s zu unserem Restaurant Calypso
Seit 1993 verwöhnt das Restaurant Calypso in Marzahn/Biesdorf mit nationaler & internationaler Küche, mit kreativen saisonalen Einflüssen seine Gäste.
Damit war es eines der ersten in unser Region. Nun, 23 Jahre später, haben wir uns dazu entschlossen den ersten Premium Lieferservice im Osten von Berlin zu etablieren.
Mit unseren Gerichten in bester Restaurant Qualität heben wir uns vom Rest des „gängigen“ Lieferservice deutlich ab. Denn bei uns wird noch handwerklich gekocht!
Bestellhotline 030-5 43 60 90 Mo – Fr 12-14:30 & 18–22 Uhr Sa 12 – 22 Uhr, So 12 – 18 Uhr, www.restaurant-calypso.de


 

Anregungen oder Hinweise zur IGA Berlin 2017 an:
– IGA-Newsletter: newsletter@iga-berlin-2017.de, Jeannine Koch
– IGA-Koordinatorin in Marzahn-Hellersdorf: Tanja Terruli unter 030 90293 2621 oder per E-Mail tanja.terruli@ba-mh.berlin.de


Herausgeber:
Marzahn-Hellersdorfer Wirtschaftskreis e.V.
veröffentlicht unter www.mhwk.de und www.anders-als-erwartet.de
Fotonachweise: Grün Berlin GmbH, MHWK, Bezirksamt MH
Der Tourismus-Newsletter erscheint jeweils am 1. Mittwoch des Monats – Zuarbeiten an newsletter@anders-als-erwartet.de oder info@mhwk.de sind erwünscht.


Kommentare sind geschlossen.