Wohnen & Arbeiten

Die Bau-, Immobilien- und Wohnungswirtschaft stellt mit ihren Partnern unterschiedlichster Branchen und Bereiche einen bedeutenden Wirtschaftsfaktor im Bezirk dar. Nach nahezu vollständiger Sanierung bzw. Modernisierung des Wohnungsbestandes stehen die Unternehmen vor neuen, teilweise sehr komplexen Herausforderungen, die nicht zuletzt starke, bereichsübergreifende Netzwerke und Interessenvertretung erfordern. Neben der Neuansiedlung von Unternehmen und der Schaffung neuer Arbeitsplätze sowie dem Wohnungsneubau sind das Themen wie soziale und demografische Durchmischung, Infrastruktur und Wohnumfeld sowie Nachhaltigkeit. Mit der Wohnungswirtschaftskonferenz vom 20.04.2011 und vor allem dem 10. WirtschaftsPartnerTag „Wohnen und Arbeiten in Berlin eastside –Herausforderung Demografischer Wandel“ am 6. November 2014 konnte der MHWK schon wichtige Impulse setzen.

Aktuelle Schwerpunkte und Aktivitäten:

  • Schnittstellen zwischen Wohnungs- und Gesundheitswirtschaft (im Ergebnis der 2. GesundheitsWirtschaftsKonferenz am 01. Dezember 2015);
  • Unterstützung der Umsetzung des „Wohnungsmarktentwicklungskonzepts Marzahn-Hellersdorf 2020“ in Zusammenarbeit mit dem Bezirksamt;
  • Interessenvertretung gegenüber dem Senat nach öffentlicher Förderung von Wohnungsneubau sowie Standortsicherung für die soziale Infrastruktur in Marzahn-Hellersdorf;
  • Bildung einer Arbeitsgruppe „Bau-, Immobilien- und Wohnungswirtschaft“;
  • Mitarbeit des Vorstandsvorsitzenden Uwe Heß im Projekt Stadtlabor.

Kommentare sind geschlossen.